Eine Million Euro in den nächsten drei Jahren vom Bund | Kostenloses Angebot der Online-Lehrveranstaltungen wird ausgeweitet | Netzwerk der Partnerhochschulen wird erweitert

Als einzige Einrichtung im deutschen Hochschulsystem, die Lehrveranstaltungen zu Nachhaltiger Entwicklung hochschulübergreifend anbietet, konnten wir in den letzten Jahren zahlreiche Partnerhochschulen und interessierte Studierende erreichen. Gemeinsam mit dem Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML) haben wir bereits 17 digitale Vorlesungen umgesetzt und im Netz zur Verfügung gestellt. Sie reichen von menschlicher Ernährung und ihren ökologischen Folgen über Klimaschutz und Weltfinanzierungssystem bis hin zur Energiewende.

 

Nach den positiven Rückmeldungen während der UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung 2005 bis 2014 und der Förderung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geht unser Projekt nun in die nächste Phase. Das kostenlose Angebot an Online-Lehrveranstaltungen für Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung soll ausgeweitet und an weiteren Hochschulen in Deutschland etabliert werden. Dafür konnte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Partner und Förderer gewonnen werden. In den kommenden drei Jahren wird das Projekt mit einem Volumen von mehr als einer Million Euro gefördert.

In diesem Förderzeitraum soll unser bisheriges Angebot stetig weiterentwickelt werden. Dafür wird unter anderem eine neue Lernplattform geschaffen, die Vertiefungslehrangebote sowie forschendes Lernen ermöglicht. Die Konzeption neuer mediendidaktischer Lernszenarien soll individuelleres und forschungsorientiertes Studieren ermöglichen und zukünftig auch aktuelle Forschungsergebnisse aus dem FONA-Rahmenprogramm didaktisch aufbereitet in das Lehrangebot integrieren. FONA ist das Forschungsprogramm für Nachhaltige Entwicklung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Wir planen außerdem eine Ausweitung des Angebots auf weitere Partnerhochschulen in Deutschland. Gestützt durch den Erfolg einer weiteren Förderzusage für das Projekt „Nachhaltigkeit an Hochschulen (HOCHN): entwickeln – vernetzen – berichten“, ein Verbundprojekt mehrerer Hochschulen, sollen neue Partner angesprochen werden. So soll das Potenzial der Virtuellen Akademie Nachhaltigkeit weiter ausgeschöpft werden. Die umfangreiche Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung macht dies möglich.

Weitere Informationen:

www.va-bne.de

Hier geht es zur Pressemitteilung der Uni Bremen.

 


 

BMBF Logo